Computer-Tipp: Firefox – Privatsphäre schützen

Firefox: Problem Super-Cookies

Firefox: Schutz vor Super-Cookies mit BetterPrivacyDas Firefox-Add-on „BetterPrivacy“ ist ein effektiver Schutz gegen die sogenannten Super-Cookies. Wer im Internet surft und Flash-Animationen abspielt (siehe dazu den Artikel zu „NoScript„) oder Online-Spiele spielt, riskiert es, sich ein Super-Cookie, ein Local Shared Object (LSO) einzufangen. Das sind spezielle langlebige Cookies, die beliebige Daten auf Ihrem PC sammeln, speichern und versenden können, ohne dass Sie das mitkriegen. Die Cookie-Löschfunktion des Browsers kann/will diese Cookies nicht erfassen. Sie verbleiben also unbemerkt auf dem PC und können Schaden anrichten!

Firefox: Erweiterung BetterPrivacy

Mit dem Add-on „BetterPrivacy“ ist das Löschen dieser Super-Cookies möglich. Und zwar je nach Einstellung automatisch beim Starten oder Beenden des Firefox oder nach zeitlichen Intervallen.

Firefox: BetterPrivacy-Einstellungen

„BetterPrivacy“ stopft also ein wenig beachtetes Sicherheitsloch im Firefox. Manche Flash-Anwendungen oder Online-Spiele brauchen diese LSOs jedoch um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Sollten Sie also auf einer speziellen Seite Funktionen verwenden die auf ein Super-Cookie angewiesen sind, Sie aber wissen das diese Seite „sauber“ ist, können Sie für diese Seite die Verwendung des Cookie trotzdem extra zulassen!

Firefox: BetterPrivacy installieren

Leider gibt es das nicht über die Add-on Suche des Firefox.
Sie können sich die Add-on Datei z.B. bei CHIP-Online downloaden und manuell installieren. Wie die Installation funktioniert wird ebenfalls bei CHIP-Online gut erklärt. Das ist kein Hexenwerk!

Direkt in den Firefox einbinden geht direkt von der Add-on Seite von Mozilla. Klicken Sie hier direkt auf „Zu Firefox hinzufügen“.

BetterPrivacy: Originalbeschreibung des Herstellers

„BetterPrivacy dient vor allem dem Schutz vor unlöschbaren Langzeit-Cookies, einer neuen Generation von Super-Cookies, welche mehr oder weniger heimlich das Internet erobert haben. Diese neue Cookie-Generation bietet der Industrie und der Marktforschung endlich die Möglichkeit, Aktivitäten der Computer Nutzer unbegrenzt erfassen zu können. Bezüglich des Datenschutztes sind derzeit vor allem 2 Klassen von Langzeit-Tracking bedenklich: „Flash“ und „DOM Storage“-Cookies.
Flash-Cookies (Local Shared Objects) sind Informationen, welche via Flash Plugin in zentralen Ordnern des Computers platziert werden. So sind diese Super-Cookies in der Regel vor dem Löschen geschützt. Sie werden wie normale Cookies von sehr vielen Webseiten benutzt. Obwohl diese noch ein wesentlich höheres Gefahrenpotential als konventionelle Cookies haben, werden sie bislang noch wenig beachtet. Nicht selten sammeln sich auf einem Rechner mehrere hundert unbemerkt an. Und sie werden nie gelöscht! BetterPrivacy macht Schluss damit und kann Flash-Cookies vollautomatisch bei jedem Browserstart entfernen.
Obgleich das automatische Löschen keinerlei negative Auswirkungen auf das Browsen hat, besteht die Möglichkeit neue Flash-Cookies nach Begutachtung manuell zu löschen oder zuzulassen.
„DOM Storage“ ist von den grossen Browser Herstellern wissentlich gebilligt worden um das Nutzer verhalten unbegrenzt verfolgen zu können. Diese äusserst bedenkliche Feature wird durch BetterPrivacy deaktiviert.“

Autor des Artikels

Computer Complete – Wiesbaden, Mainz, Frankfurt – Jürgen Hamm
IT-Dienstleistungen: Softwareentwicklung, Webdesign, PC-Service, Netzwerke, Kommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*