Computer-Tipp: Firefox – Emails ohne Werbung

Firefox: Emailkonten bei Googlemail, Hotmail, Yahoo

Computer Tipp Firefox Add-on WebmailadBlockerIch persönlich nutze ein Gmail-Konto bei Google direkt im Firefox-Browser. Die Googlemail- (oder jetzt Gmail) Webseite ist schnörkellos und schnell, ohne Schnickschnack. Vor allem schätze ich den hervorragenden Spamfilter. Ich kenne keinen besseren.
Einzigster Nachteil ist die eingeblendete Werbung. Geschmacksache, manchmal lästig, aber vor allem nimmt sie Platz weg, Platz den ich lieber für die Emails hätte.

Firefox: Add-on Webmail Ad Blocker

Auf einem grossen Bildschirm nicht wirklich ein Thema, geht es auf einem Notebook schon viel enger zu, von einem kleinen Pad ganz zu schweigen.
Hier setzt das Firefox-Add-on „Webmail Ad Blocker“ ein. Dieses kleine Helferlein blendet die Werbespalten am rechten Bildschirmrand einfach aus. Das funktioniert bei Gmail, Hotmail und Yahoo.
So ist der Bildschirm komplett frei für meine Mails.

Computer-Tipp Firefox Add-on Webmailadblocker gmail

Gmail ohne Werbung und überflüssige Anzeigen

Firefox: Gezieltes Ausblenden und Einblenden

Über die optionalen Einstellungen für Gmail können Sie ungewünschte Menüpunkte wie Chat, Spam oder Entwürfe gezielt unterdrücken. Außerdem können auf Wunsch Nachrichten hervorgehoben werden, wenn diese sich unter dem Mauszeiger befinden.
Etliche dieser Optionen kann man auch direkt im Gmail-Konto einstellen. Mit „Webmail Ad Blocker“ geht es aber viel einfacher und ohne Sucherei in den nicht sehr übersichtlichen Optionen von Gmail.

Computer-Tipp Firefox Add-on Webmailadblocker Einstellungen

Gmail-Einstellungen des Firefox Add-on Webmail Ad Blocker

Firefox: „Webmail Ad Blocker“ installieren

Gehen Sie auf die Firefox Add-on Seite und klicken Sie auf „Zu Firefox hinzufügen“.
Nach dem Neustart des Firefox ist das Add-on aktiv. Starten Sie jetzt unter „Extras – Add-ons – Erweiterungen“ die Einstellungen des „Webmail Ad Blocker“ und entscheiden Sie was Sie auf der Webseite von Gmail sehen möchten und was nicht.

„Webmail Ad Blocker“ gibt es übrigens auch für den Google-Chrome-Browser!

Autor des Artikels

Computer Complete – Wiesbaden, Mainz, Frankfurt – Jürgen Hamm
IT-Dienstleistungen: Softwareentwicklung, Webdesign, PC-Service, Netzwerke, Kommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*