Android 4.2: Das neue Jelly Bean

Android 4.2: Heute per Update auf mein Nexus

android-jelly-bean-updateBesitzer eines Galaxy Nexus haben in Deutschland das Update auf Android 4.2 erhalten. Es wird drahtlos verteilt, so dass zur Smartphone-Aktualisierung kein Computer benötigt wird. Die Verteilung des Updates erfolgt in mehreren Schüben, so dass es ein paar Tage dauern kann, bis es bei allen Galaxy-Nexus-Besitzern angekommen ist.
Entscheidend ist für mich, dass ich es jetzt schon habe, die meissten anderen Nicht-Nexus Smartphones werden wie immer lange warten müssen, wenn es denn überhaupt kommt. Die meissten warten ja immer noch auf 4.0.4 und 4.1.

Android 4.2: Die für mich wichtigste Neuerung

Android 4.2 bietet eine neue Tastatur, die „Gesture Typing“ unterstützt. Es wird nicht mehr jeder Buchstabe getippt, sondern mit dem Finger von Zeichen zu Zeichen gefahren, was das Schreiben von Texten deutlich beschleunigt. In Verbindung mit den Vorschlägen für ganze Wörter genial. Ich war über mich selbst erstaunt, wie schnell mir die Texteingabe jetzt auf Anhieb von der Hand geht!

Android 4.2: Das für mich netteste Feature

Die Kamera erhält eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche und bietet außerdem Unterstützung für HDR-Fotos. Mit Photo Sphere können 360-Grad-Rundumbilder geschossen werden.

Android 4.2: Noch viele weitere Neuigkeiten

Die sind alle schon so oft im Web beschrieben, dass es müßig wäre hier noch mal alles aufzurollen. Einfach mal z.B. hier schauen …

Autor des Artikels

Computer Complete – Wiesbaden, Mainz, Frankfurt – Jürgen Hamm
IT-Dienstleistungen: Softwareentwicklung, Webdesign, PC-Service, Netzwerke, Kommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*