Computer-Netzwerk: Kanzlei Keppler in Wiesbaden

Computer-Netzwerk: RA-Micro in der Anwaltskanzlei

computer-netzwerk-rechtsanwalt-kanzlei-keppler-wiesbaden-mainz-frankfurt-hofheim-hochheimDie Empfehlung der Rechtsanwaltskanzlei Neeb in Wiesbaden brachte mich zur Rechtsanwaltskanzlei Keppler. Hier gibt es bereits ein kleines Netzwerk, jedoch ohne Server als Peer-to-Peer-Netzwerk geschaltet. Die Softwareausstattung mit RA-Micro und Microsoft Office ist hier so, wie sie in vielen Anwaltskanzleien anzutreffen ist. Internetverbindung, extra Hardware-Firewall, Switch, 3 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker und Kopierer. Ein ganz normaler Windows-Rechner als Datenspeicher.

Computer-Netzwerk: „Netzwerk funktioniert nicht mehr“

Der erste Kontakt war ein Anruf von Herrn Keppler. Das Computer-Netzwerk funktionierte nicht mehr. Die Arbeitsplätze hatten keinen Zugriff auf ihre Daten im Computer-Netzwerk. Bei einem zeitnahen Termin stellte ich fest, dass der zentrale Switch defekt war. Dieser wurde direkt ausgetauscht und alles funktionierte wieder problemlos.

Computer-Netzwerk: Überblick

Da Herr Keppler ohnehin eine Erweiterung des Computer-Netzwerkes für einen weiteren Mitarbeiter plante, durfte ich mir an diesem Tag auch gleich einen Überblick über alles verschaffen. Welche Drucker, Kopierer, PCs (mit welcher Leistung), IP-Adressen, … So war es dann für mich viel einfacher möglich zu passender Zeit schnell zu reagieren, da ich die Gegebenheiten des Computer-Netzwerkes bereits kannte.

Computer-Netzwerk: Start zur Betreuung eines neuen Kunden

So war dies ein sehr sympathischer, schneller und effektiver Einstieg zur Betreuung eines neuen Computer-Netzwerkes. Also an dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Herr Keppler, dass er mir direkt volles Vertrauen geschenkt hat und ich direkt in alles Einsicht hatte!

Computer-Netzwerk: Zugriff über VPN

Kurze Zeit später wurde ich von Herr Keppler erneut angerufen. Seine bisher funktionierende Möglichkeit von außerhalb seines Büros auf seinen Büro-PC und Daten zuzugreifen funktionierte nicht mehr. Der Zugriff wurde verweigert.
Nun, ich beschreibe hier nicht wie man da jetzt rein kommt 🙂
Aber es funktioniert wieder!

Computer-Netzwerk: Probleme mit Windows 8

Anfang 2013 hat Herr Keppler selbst seinen PC auf Windows 8 umgestellt. Wir wissen im Nachhinein nicht was genau bei dieser „automatischen Windows-Umstellung“ schief gelaufen ist. Fakt war leider, dass danach so ziemlich nichts mehr funktionierte. Zugriff auf das Computer-Netzwerk, Sichtbarkeit der PCs im Netzwerk, Installation des RA-Micro und dessen Module, … alles war „zerschossen“.
Nach stundenlanger Konfiguration und Installation konnte ich alles wieder richten, RA-Micro leider nur mit der freundlichen und kompetenten Unterstützung der technischen Hotline von RA-Micro.

Computer-Netzwerk: Never touch a running system !

Dieser alte Spruch gilt nach wie vor. In einer produktiven Systemumgebung bitte NIEMALS einfach mal schnell einen PC „irgendwie“ umstellen nur weil es was Neues gibt! Auch nicht von Windows 7 auf Windows 8. Letzteres bringt für den produktiven Büroeinsatz absolut nicht Neues, kann im schlimmsten Falle ein ganzes Computer-Netzwerk lahm legen. Damit hat sich dann die Produktivität erledigt, man verdient nicht nur kein Geld mehr, sondern es kostet erst mal Geld, um wieder Geld verdienen zu können!

computer-netzwerk-anwalt-kanzlei-keppler-wiesbaden-mainz-frankfurt-hochheim-hofheim

Computer-Netzwerk: Neuer PC für neuen Arbeitsplatz

Ganz bewusst haben wir den neuen PC für eine neue Mitarbeiterin mit Windows 7 ins bestehende Computer-Netzwerk integriert. Gleiche, gewohnte Umgebung, alle vorhandene Software und Peripherie passt. Die neue Mitarbeiterin kann direkt mit der Arbeit starten, ohne den ständigen Wechsel zwischen der Kacheloberfläche von Windows 8 und der „eigentlichen“ Arbeitsoberfläche!
In wenigen Stunden war der neue PC mit dem Computer-Netzwerk, den RA-Micro-Daten, Netzwerkdrucker, Kopierer, … verbunden – keine Probleme!

Computer-Netzwerk: Datensicherung

Bisher gab es keine automatische Datensicherung am Server-PC. Eine Sicherung wurde bisher manuell durch Kopieren von Daten an einem der Arbeitsplätze gemacht. Das vergisst man sicher öfters, bzw. es wird nur einmal in der Woche gemacht, oder es werden gar nicht alle wichtigen Daten kopiert!
Das geht so nicht !!
Deshalb hörte Herr Keppler auf meinen Rat: Wir haben einfach nur eine externe Festplatte an den Server-PC angeschlossen. Auf diese werden jetzt jede Nacht ALLE zentralen Daten des Server-PCs kopiert. Dazu wurde sogar ein kostenloses Programm verwendet.

Datensicherung ist wichtig aber nicht teuer!
Es ist VIEL teurer wenn die Daten weg sind !!

Bei einem Defekt des Server-PCs, einem Ausfall des Computer-Netzwerkes oder einem sonstigen „Worst Case“, gibt es jetzt alle Daten auf jeden Fall noch einmal auf einer extra Festplatte – und können von dort zurück kopiert werden!

Computer-Netzwerk: Entsorgung

Als zusätzlichen Service habe ich am Ende des Installationstages noch eine ganze Wagenladung Computerschrott mitgenommen. Alles was sich in vielen Jahren an ausgedienten PCs, Modems, Telefonen, Switches, … angesammelt hat.
Alles wurde von mir auf den Wertstoffhof gebracht.
Selbstverständlich wurden vorher alle Festplatten „richtig“ zerstört, damit keine persönlichen Daten in fremde Hände gelangen können!

computer-netzwerk-kanzlei-keppler-wiesbaden

Kanzlei Keppler … wenn’s recht ist!

Rechtsanwalt Volker Keppler
Rheinstr. 30/32
65185 Wiesbaden
Tel:+49-611-371027
Fax:+49-611-373872
Email: mail@kanzlei-keppler.de
Internet: www.kanzlei-keppler.de

Autor des Artikels

Computer Complete – Wiesbaden, Mainz, Frankfurt – Jürgen Hamm
IT-Dienstleistungen: Softwareentwicklung, Webdesign, PC-Service, Netzwerke, Kommunikation

2 Gedanken zu „Computer-Netzwerk: Kanzlei Keppler in Wiesbaden

  1. Computer-Netzwerk: Neuer PC für neuen Arbeitsplatz
    (…)
    In wenigen Stunden war der neue PC mit dem Computer-Netzwerk, den RA-Micro-Daten, Netzwerkdrucker, Kopierer, … verbunden (…)

    in „wenigen Stunden“???? 45 Minuten ! – länger sollte das nicht dauern..
    Oder ist die Windows-Installation mit dabei ??

    • Ist ja schon etwas her das Ganze, mit „wenigen Stunden“ ist hier in diesem Falle tatsächlich gemeint ein nackter PC bekommt eine vorhandene Windows 7 CD ins Laufwerk und das System bekommt dann auch noch alle Updates verpasst plus Acrobat Reader, Java, … etc. Das ra-micro installiert sich nach Anlegen eines neuen Benutzers , starten der Installation, Auswahl des Installations- und Datenverzeichnisses quasi von selbst … alles klar ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*