WLAN-Erweiterung

WLAN-Erweiterung: Vom Keller zum Speicher

wlan-erweiterung-access-point-dhcp-ip-adresse

Im 3 stöckigen Bereich von Dauber Schwimmanlagen GmbH reichte das WLAN nicht in
alle Bereiche. Also war eine WLAN-Erweiterung fällig. Im Büroraum im Keller ist der Telefonanschluss und eine Fritz!Box für den hier stehenden PC. Im ersten und zweiten Stock stehen Fernseher und Streaminggeräte, die auf einen zentralen Mediaserver zugreifen. Zusätzlich benötigt das iPhone überall im Haus Zugriff auf das WLAN.

WLAN-Erweiterung: Access-Point

Zur WLAN-Erweiterung in die oberen Stockwerke habe ich einen Access-Point an einen LAN-Anschluss im ersten Stockwerk angeschlossen. Jetzt reicht das WLAN überall hin und alle Geräte haben problemlos Zugriff auf Internet und Mediaserver.

WLAN-Erweiterung: Installation

Der Access-Point hat eine feste IP-Adresse, dessen DHCP-Server ist abgeschaltet, Standardgateway ist weiterhin die Fritz!Box im Keller. So kommt es zu keinen Adresskonflikten und alles läuft problemlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*