Software-Updates-installieren

Software-Updates-installieren – milon-Gerätesoftware

software-updates-installieren-milon-training-chipgesteuertAufgrund eines lange abgelaufenen Wartungsvertrages war die Gerätesteuerungssoftware der milon-Trainingsgeräte des Fitnessstudio LADY FORM in Wiesbaden auf einem alten Stand, mehrere Versionsupdates wurden nicht installiert, zuletzt unter Windows XP, daher bestand keine vollständige Kompatibilität zu Windows 7/8. Um die Datensicherheit und volle Funktionalität für die Trainingsdaten der Mitglieder zu gewährleisten, wurde heute der aktuellste Softwarestand eingespielt: es war “Software-Updates-installieren” angesagt.

Software-Updates-installieren – Chipkarte steuert das Training

Jetzt können die Chipkarten, mit denen die milon-Trainingsgeräte gesteuert werden, der Stoffwechselzirkel und der Figurzirkel, wieder für jedes Mitglied optimal programmiert und verwaltet werden.

software-updates-installieren-milon-training-tariner-arbeitsplatz

Arbeitsplatz der Trainer im LADY FORM zur Programmierung und Steuerung der milon-Trainingszirkel.

Software-Updates-installieren – Datensicherung im Netzwerk

Wichtige Ergänzung, die Datensicherung in einem Verzeichnis im Netzwerk funktioniert jetzt ebenfalls. Dadurch werden alle Trainingsdaten der Mitglieder jede Nacht automatisch auf externe Laufwerke gesichert, ein Verlust dieser Daten ist nun nicht mehr möglich.

software-updates-installieren-milon-training-chipgesteuert-fahrrad

Chipkartengesteuertes Bike im milon-Stoffwechselzirkel im LADY FORM.

Autor des Artikels

Computer Complete – Wiesbaden, Mainz, Frankfurt – Jürgen Hamm
IT-Dienstleistungen: Softwareentwicklung, Webdesign, PC-Service, Netzwerke, Kommunikation

2 Gedanken zu „Software-Updates-installieren

  1. guten Abend unser PC mit der Milonsoftware hat die 8 Wochen Corona pause nicht überlebt das heißt wir können keine Karten mehr erstellen Festplatte ist hin Software war fitdata vo 2006 können Sie helfen ?Lg Rainer Harrer Muskelschmiede&In-Flexx-Sport Schwalmstadt 01725349449

    • Nun, wenn die Festplatte defekt ist, dann kann Ihnen nur jemand vor Ort helfen, also neue Festplatte einbauen, System installieren, Datensicherung zurück spielen und entsprechend die fitdata-Software wieder installieren und dessen datenbank aus der Datensicherung aktivieren. Stand von 2006 ist natürlich sehr alt, müssten Sie abkllären ob das mit einem aktuellen System, Windows 10 so lauffähig ist, möglicherweise benötigen sie entsprechendes Update.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.