WLAN mit Powerline erweitern

wlan-mit-powerline-erweitern-wlan-im-ganzen-haus-über-stromnetzWLAN mit Powerline erweitern über die Stromleitungen

Im 3 stöckigen Reihenhaus der Familie S. in Budenheim steht die Fritz!Box im obersten Stockwerk und die WLAN-Abdeckung reicht nur 1 Stockwerk tiefer. Im Parterre kommt nichts mehr an, d.h. die Smartphones der Familie sind hier offline. In solchen Fällen kann man das WLAN mit Powerline erweitern, indem die Adapter einfach in die Steckdose gesteckt werden.

WLAN mit Powerline erweitern – Die Lösung

Oft würgen dicke Stahlbetonwände oder -decken die WLAN-Verbindung ab. Dann kann kein WLAN-Repeater die WLAN-Abdeckung verbessern. Die Lösung heißt dann „WLAN mit Powerline erweitern“. dadurch schickt man seine Daten via Stromleitung (Englisch: Powerline) durch das Haus – und, z.B. in einem anderen Stockwerk oder auf der Terasse dann per WLAN weiter.

WLAN mit Powerline erweitern – Was kostet es ?

Powerlineadapter gibt es bereits locker unter 100 EUR, je nach Geschwindigkeit und Ausführung. Wer über das WLAN auch Videostreaming anstrebt oder am Internet fähigen TV auf YouTube geht, sollte schnelle Geräte  mit mindestens 300 Mbit kaufen, besser aktuelle 500 Mbit. Die aufgedruckte Zahl ist der Bruttowert (!), in der Realität wird diese Geschwindigkeit oft nicht annähernd erreicht. Bei der heutigen Installation bei Familie S. liegt die gemessene tatsächliche WLAN-Geschwindigkeit bei knapp 200 Mbit beim Einsatz von 500 Mbit Geräten. Ein solches Starterset mit 2 Adaptern kostet mit integrierter Steckdose ca. 150 EUR.

WLAN mit Powerline erweitern – Standardinstallation

Es sind immer mindestens zwei Adapter erforderlich. Ein Powerline-Adapter kommt an den Router; das Gegenstück mit WLAN-Funktion kann in eine beliebige Steckdose (nicht in eine Verteilerleiste !!) wo gutes WLAN gefragt ist. Grundsätzlich sind die Adpater ab Werk (Beispiel devolo) durch das voreingestelltem Standard-Passwort verschlüsselt und nehmen automatisch Kontakt miteinander auf. Der benötigte WLAN-Schlüssel ist auf der Rückseite des Adapter aufgedruckt. Die verwendeten WLAN-Geräte, Smartphone, Tablet, Notebook, … verbinden sich jetzt automatisch mit dem räumlich stärksten WLAN, egal ob es vom Router stammt oder vom Powerlin-Adapter. Somit ist die Aktion „WLAN mit Powerline erweitern“ sehr einfach.

WLAN mit Powerline erweitern – Installation optimieren

Wer die Standardverschlüsselung und den kryptischen Standard-WLAN-Namen (SSID) nicht mag, bzw. lieber einen sichereren Netzwerkschlüssel vergeben will (was dringend anzuraten ist !), muss das manuell erledigen. Mit devolo-Adaptern funktioniert das z.B. sehr einfach mit dem devolo-Cockpit (auch als App für Tablet und Smartphone) welches kostenlos zum Download verfügbar ist.

wlan-mit-powerline-erweitern-wlan-mit-powerline-adaptern-in-der-stromleitung

Das devolo Cockpit auf dem Tablet.

WLAN mit Powerline – viele Möglichkeiten

Abgesehen vom WLAN kann Powerline noch viel mehr:

  • SAT-TV übertragen über das Stromnetz: keine Verlegung von Koax-Kabeln, sondern das SAT-Signal einfach dort aus dem Stromnetz holen wo ein TV stehen soll
  • Schaltbare Steckdosen, die über WLAN oder Smartphone über die Handynetze steuerbar sind. So sind angeschlossene Geräte von unterwegs steuerbar. Schalten Sie doch z.B. einfach unterwegs auf dem Heimweg die Heizung etwas höher und kommen heim ins Warme, oder machen Sie die Rollläden runter, oder schalten Sie das Licht aus – das „Smart Home“ mit „Home Control“ selber machen.
  • Überwachung: installieren Sie eine WebCam und schauen Sie unterwegs am Smartphone was Ihr Hund so treibt.
  • Messen: Stromverbrauch am PC oder Smartphone kontrollieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*