GoPro Hero4 Silver – ActionCam für Outdoor

GoPro Hero4 Silver – Entscheidung, Auspacken, Anschalten, Einrichten

gopro-hero4-silver-action-cam-outdoor-kamera-outboxing-auspacken-anschalten-einrichtenSeit heute bin ich stolzer Besitzer einer GoPro Hero4 Silver und hoffe, dass diese Kamera für meine Anforderungen wirklich die Passende ist und ich gute Erfahrungen damit machen werde. Ich habe sie eigentlich nicht gekauft als ActionCam fürs Base Jumping, Bungee Jumping, Rafting, … oder so, sondern eher als Outdoorkamera mit folgenden Ansprüchen:

  • möglichst klein
  • möglichst leicht
  • sehr gute Bildqualität für Video und Foto
  • wasserdicht
  • lange Akkulaufzeit
  • Akku über USB ladbar um unterwegs eine Powerbank nutzen zu können

Zumindest die ersten 4 Kriterien treffen auf die GoPro Hero4 Silver sicher auf jeden Fall zu. Lange Akkulaufzeit ist ja immer das leidige Thema, ich hoffe die Werksangaben treffen zumindest annähernd zu.

GoPro Hero4 Silver – Mein Anwendungsbereich

Outdooraktivitäten wie Trekking zu allen Jahreszeiten, Kanu, Kajak. Also nicht der klassische Actioneinsatz für die GoPro, eher die Verwendung als robuste, wasserdichte Allroundkamera.

GoPro Hero4 Silver – Panasonic DMC-FT5 als Alternative

Natürlich sind diese beiden Kameras nicht wirklich miteinander vergleichbar, haben sie doch völlig verschiedene Ansätze, jedoch werden meine oben genannten Kriterien auch von der Panasonic DMC-FT5, der aktuell besten Outdoorkamera, voll erfüllt, diese hat sogar noch einen optischen Zoom zu bieten. Ausschlag zum Kauf der GoPro Hero4 Silver gaben dann ausschließlich die Kriterien „klein und leicht“. Als Gesamtpaket wäre die Panasonic für meine Zwecke vielleicht sogar besser geeignet – nun, die Entscheidung ist gefallen. Hätte die GoPro Hero4 Silver, wie die bisherigen GoPros kein Display, wäre es mit Sicherheit die Panasonic geworden.

GoPro Hero4 Silver – Auspacken

Die Kamera kommt in einem großen, edlen, transparenten Schaukasten als Verpackung. Sieht zwar gut aus, ist aber völlig „overdressed“ und produziert lediglich Verpackungsmüll. Nachdem alles ausgepackt ist liegt folgendes vor mir:

  • die GoPro Hero4 Silver selbst mit integriertem Touch-Display
  • Standard-Gehäuse bis 40m wasserdicht
  • Skeleton + Touch-Hintertüren für das Standard-Gehäuse
  • Akku
  • verschiedene Klebehalterung, gebogen und gerade
  • Schnellspannschnallen
  • 3-Wege-Schwenkarm (Montage-Hardware)
  • USB-Kabel
gopro-hero4-silver-action-cam-outdoor-kamera-outboxing-auspacken-anschalten-einrichten-lieferumfang

Lieferumfang der GoPro Hero4 Silver
Oben von links: Manual etc., Gehäuse, Gehäuseklappen (Skelleton, Touch)
Mitte von links: Kamera, 3-Wege-Gelenk, Clip, 2-Wege-Gelenk, 2 Klebepads
Unten von links (Extrazubehör): MicroSD-Karte, Stativadapter

Ein Ladegerät fehlt, sehr ärgerlich. Das vom Smartphone (5V, 1A) passt zwar, aber bei dem Preis der Kamera ist es dennoch ein Unding, das extra kaufen zu müssen. Jede Popelknippse hat das dabei.

gopro-hero4-silver-action-cam-outdoor-kamera-outboxing-auspacken-anschalten-einrichten-handschmeichler

Die GoPro hero4 Silver – winzig kleiner Handschmeichler.

GoPro Hero4 Silver – Einschalten

Den Akku rein und anschalten. Der Akku zeigt 2 von 3 Balken an, ist also teilgeladen. Das Display geht direkt an. Von rechts nach links wischen öffnet den Sperrbildschirm (kann im Setup abgeschaltet werden), Wischen von oben nach unten entsperrt und öffnet das Menü. Als Erstes gehe ich ins Setup um die Sprache von Englisch auf Deutsch zu stellen – Ärger – das geht nicht, es gibt nur Englisch. Bei dem Preis !!
Jede Popelknippse kann auf viele Sprachen umgestellt werden !!
Ansonsten ist das Menü mit allen Einstellungen sehr gut logisch aufgebaut und gut zu bedienen. Die Funktionen sind selbst erklärend und gut strukturiert angeordnet.

GoPro Hero4 Silver – Einstellungen

Einige Einstellungen sollten unbedingt definiert werden, damit die ersten Versuche auch gleich funktionieren:

  • Videoformat auf PAL (Voreinstellung ist NTSC !!)
  • Datum und Zeit

Zusätzlich habe ich:

  • BEEP abgeschaltet, finde ich extrem nervig
  • QuickCapture auf ON (Voreinstellung ist OFF)
  • LEDs die auf der Frontseite ausschalten. Sieht man im Video bei Nahaufnahmen !
  • Wireless auf OFF, verbraucht viel Strom und wird nur zur Fernsteuerung benötigt.
gopro-hero4-silver-action-cam-outdoor-kamera-outboxing-auspacken-anschalten-klein-leicht

Trotz der „Größe“ sind alle Bedienungselemente problemlos zu bedienen – dank des Touchscreens.

GoPro Hero4 Silver – integriertes Touchdisplay

Über das Touchdisplay ist die GoPro Hero4 Silver sehr gut zu bedienen. Es ist zwar, im Vergleich zu „normalen Geräten“ sehr klein aber sehr scharf und gut ablesbar. Nur mit denn klitzekleinen Frontdispllay kann ich mir echt nicht vorstellen die Einstellungen vorzunehmen. Das kann ich nicht mal mit Brille vernünftig ablesen.

gopro-hero4-silver-action-cam-outdoor-kamera-outboxing-auspacken-anschalten-einrichten-gopro-app

Über die GoPro App können alle Einstellungen der GoPro Hero4 Silver bequem am Smartphone vorgenommen werden

GoPro Hero4 Silver – SmartphoneApp

Mit der GoPro App (für iPhone und Android) kann die GoPro Hero4 Silver (und auch die 3er Modelle) ferngesteuert, konfiguriert und upgedatet werden. Deshalb als nächstes erst mal die GoPro App auf mein eher altes Galaxy Nexus mit CyanogenMod installiert.
Im Setup der GoPro das WLAN aktivieren und mit dem Smartphone verbinden geht Menügesteuert fast automatisch und klappt auf Anhieb – sehr gut !

GoPro Hero4 Solver – Firmware updaten

Nach wenigen Sekunden WLAN-Verbindung zeigt die Gopro App direkt eine neue verfügbare Firmwareversion an und fragt, ob diese installiert werden soll. Klar, soll, etwas Bange in den Minuten des Updates, klappt aber alles prima und ohne weiteres Zutun – sehr gut !

GoPro Hero4 Silver – GoPro Studio Importer installieren

Für den PC und MAC gibt es den GoPro Studio Importer, der zum einen ebenfalls die GoPro Hero4 Silver über USB updaten kann, vor allem aber die Videos über USB importieren kann und viele Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung stellt. Die Installation verläuft ebenfalls automatisch. Am Schluss wird die Installation des QuickTime-Players angeboten, ohne den nicht alle Funktionen des Importers verfügbar sind. Der Klick auf „Ja“ bewirkte bei mir jedoch nichts. Der Start des Importers gelang erst, nachdem ich manuell den aktuellen QuickTime-Player intalliert hatte. Ansonsten stürzte der Importer beim Start ab !

GoPro Hero4 Silver – Geschafft

Das Gespann aus der Kamera, der GoPro App und dem Importer ist quasi das Handwerkzeug zur optimalen Arbeit: Filmen und Fotografieren mit der Cam, fernsteuern mit der App und Bearbeiten mit dem Importer

GoPro Hero4 Silver – was kommt als nächstes ?

Jetzt ist das Ding in meinen Händen. Jetzt muss ich natürlich alles ausprobieren, damit bei der nächsten Trekkingtour alles optimal verwendet werden kann. Auf meiner Testliste steht:

  1. Testvideos um die ViewModi Superview, Wide, Medium, Narrow kennen zu lernen und zu wissen, welche Verzeichnungen bei welchen Motiven zu erwarten sind und wann ich welchen Modi am besten einsetze.
  2. Testvideos mit den verschiedenen Einstellungen für LowLight, SpotMeter und Portune. Damit hat man zwar keine direkten manuellen Einstellungsmöglichkeiten bzgl. Blende, ISO und Verschlusszeit, indirekt ergibt das jedoch einiges an Potential zur Beeinflussung der Ergebnisse.
  3. Testbilder um eben all diese Einstellungen auch beim Fotografieren zu beherrschen.
  4. Portune: eine neue Funktion der GoPro Hero4 Silver gegenüber den älteren Modellen von GoPro. Hier ist z.B. eine Begrenzung der ISO-Werte und somit eine direkte Beeinflussung des Bildrauschens möglich

GoPro Hero4 Silver – was kommt als übernächstes ?

Sobald ich alle Funktionen kenne und den Gegebenheiten entsprechend richtig einsetzen kann, geht es an die Optimierung:

  • Verschiedene Befestigungen testen
  • Aufsätze für den Einsatz von Graufiltern (Neutraldichtefilter), Polarisationsfilter, Macrolinsen
  • Testen der Akkulademöglichkeiten mit Powerbank, AA-Akkus (Batterien), Solarmodul (mein GoalZero)
  • Evtl. Umbau der Kamera zur Nutzung von WechselobjektivenRibcage Mod (soll noch im Dezember 2014 verfügbar sein) !?

GoPro Hero4 Silver – großes Potential

Es gibt also viel Potential im Umgang mit der Kamera und dem Einsatz von Zubehör und Modifikationen. Ich werde hier über alles berichten, über Erfolge und auch Misserfolge, die es sicher auch geben wird.

GoPro Hero4 Silver – erstes Fazit

Nach dem ersten Tag bin ich sehr zufrieden mit meiner Entscheidung !
Der bis jetzt einzige wirklich negative Punkt ist das fehlende Stativgewinde direkt an der Kamera. Zur Befestigung ist man gezwungen eines der Gehäuse zu verwenden und selbst dann ist ein zusätzlicher Adapter nötig !
Der Preis für die Kamera ist happig und die Preise für das Zubehör sind happiger !

2 Gedanken zu „GoPro Hero4 Silver – ActionCam für Outdoor

  1. Auch ich habe die Hero 4 als Geburtstagsgeschenk über onedigitals gekauft, da dort der beste Preis ausgewiesen war. Allerdings hat die Lieferung nicht wie versprochen 4-5 Tage gedauert, sondern ganze 3 Wochen!!!!!!!! (wurde also ein verspätetes Geburtstagsgeschenk.
    Das mit dem „Verpackungsmüll“ kann ich bestätigen, aber was noch ärgerlicher war, dass keine SD-Karte mitgeliefert wurde. Bei so einer teuren Kamera ein absolutes Unding. Und dass die Kamera auf dem deutschen Markt beworben und verkauft wird, dann allerdings nur in Chinesisch und Englisch programierbar ist, ist ein noch größeres Unding. Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich mich sicher für eine andere Marke entschieden. Hoffentlich entschädigt die Video- und Bildqualität für dieses Manko.

    • Die lange Lieferzeit könnte daran liegen, dass Gopro auf die 5er Serie umgestellt hat, auf der Website sind die „älteren“ gar nicht mehr drauf.

      Ich habe meine Hero 4 recht bald wieder verkauft. Die Akkulaufzeit war mir einfach entschieden zu kurz. Beim entnehmen aus dem Frame ist die Frontplatte ein Stück abgebrochen (schlechte Verarbeitung). Bei Verwendung des WLAN hört man starkes rumpeln (schlechte Schirmung). Der Support reagiert , wenn überhaupt nur mit Standardantworten. Und das bei dem Preis.
      Bildqualität ist aber hervorragend !

      Jetzt habe ich eine GIT2 von http://www.gizup.com. Viel günstiger und trotzdem top Bild- und Tonqualität. Der Support reagiert innerhalb eines Tages und liefert sogar Zubehör das nicht im Onlineshop ist. Hervorragendes Preis-Leistungsverhälnis. Nach einigen Pimps macht die sogar Makroaufnahmen, das geht auch mit der Hero 4.
      Bei Interesse die Playlist dazu auf meinen Youtubekanal anschauen:
      https://www.youtube.com/playlist?list=PLrgLVry_ShCmCXY4R_9arocEBCsS-By1H

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*