GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit Test

GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit – GoPro Werte korrekt ?

gopro-hero4-silver-akkulaufzeit-testViel diskutiert, einiges befürchtet, wieviel Strom frisst das Display, vor dem Kauf keine verlässlichen Daten gefunden, auf die Angaben im Datenblatt bei Idealbedigungen kann man ja erfahrungsgemäß nicht viel drauf geben, … deshalb habe ich jetzt mal selbst eine Testreihe durchgeführt. Bevor ich mit der neuen Cam raus gehe, muss ich einfach wissen wie es um die GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit steht, wann der Akku schlapp macht.

GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit – Testaufbau

Der Testaufbau ist denkbar einfach und im Titelbild zu sehen. Einfach die Cam vor einen Wecker gestellt, die Videoaufnahme mit voll geladenem Akku zur vollen Stunde gestartet und gewartet wann „es dunkel wird“. Da die Einsatztemperatur für die Akkulaufzeit ein wichtiges Thema ist, steht ein kleines Thermometer vor der Uhr. Bei allen Tests waren folgende Einstellungen identisch:

  • NTSC
  • Auflösung auf 1080p
  • der Viewmodus auf Narrow
  • LEDs auf ON, d.h. 2 rote LEDs blinken permanent während der Aufnahme

Alle variablen Einstellungen der Tests sind in der Tabelle ersichtlich.
Die ermittelten Werte beziehen sich immer auf die entsprechende Zeit als Daueraufnahme, d.h. die Kamera wurde zwischendrin nicht ausgeschaltet, sondern filmte am Stück. Im realen Gebrauch wird die Akkulaufzeit sicher etwas kürzer sein, da das Ein- und Ausschalten, also das „Hochfahren des Systems“ ebenfalls Strom zieht.
Ich hoffe ich habe keine Fehler beim Versuchsaufbau gemacht, die die Brauchbarkeit der Daten in Frage stellen !?

GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit – Testergebnisse

Hier sind meine eigenen ermittelten Akkulaufzeiten in verschiedenen Kameraeinstellungen und Umgebungen tabellarisch zusammengestellt.
Alle Werte gelten für meine GoPro Hero4 Silver, sind nach besten Wissen und Gewissen ermittelt und garantieren ausdrücklich nicht die 1:1 Übertragbarkeit auf andere Kameras mit anderem Akku in anderer Umgebung und abweichender Nutzung !!

Temp.fpsDisplayWLANPortuneAnz. blinkt nachAbsch. nachGoProDaten
15°60ONOFFOFF1h:28m1h:48m:24s1h:40m22,1
15°60OFFOFFOFF1h:32m1h:51m:08s1h:40m23,3
15°30ONOFFOFF1h:54m2h:16m:29s1h:50m28,7
15°30OFFOFFOFF1h:58m2h:19:35s1h:50m29,3

Erklärung der Spalten:
Anz. Blinkt nach: Zeit ab der das leere blinkende Akkuzeichen erscheint
Absch. nach: Zeit bei der sich die Kamera selbst abschaltet = Akku leer
GoPro: die vergleichbare Akkulaufzeit aus dem Datenblatt von GoPro
Daten: die gespeicherte Datenmenge in GB
(Alle noch nicht eingetragenen Werte, sowie ein Kühlschranktest werden sukzessive ergänzt)

GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit – Fazit 🙂

Besonders gespannt war ich zum einen darauf, in wie weit die offiziellen Angaben im Datenblatt von GoPro mit meinen eigenen Werten übereinstimmen werden, zum anderen auf den Mehrverbrauch des Displays, der Portune-Einstellung und des Verhaltens des Originalakkus bei tiefen Temperaturen.

Die bisher vorliegenden Testwerte bestätigen die Angaben von GoPro nicht nur, sondern zeigen sogar eine längerer GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit … ich bin begeistert !! 🙂 Es freut mich einfach, dass die GoPro-Angaben realistisch und korrekt sind !!

Klar, längere Akkulaufzeit ist immer besser, gerade beim tatsächlichen Einsatz als „permanent filmende“ ActionCam, da sind 1-2 Extraakkus Pflicht. Für mich persönlich, beim Einsatz eher als robuste und wasserdichte Outdoorkamera bzw. Reisekamera kann ich mit knapp 2 Stunden gut leben.

Gopro Hero4 Silver Akkulaufzeit – Tips

Abgesehen von den von mir verwendeten Einstellungen in der Kamera, benötigen auch die Einstellungen z.B. für Farbe und Schärfe mehr oder weniger Strom, denn je mehr der Prozessor in der Kamera während der Aufnahme jedes einzelne Videobild vor dem Speichern bearbeiten muss, desto mehr Strom verbraucht der Prozessor.
Mehr Schärfe, mehr Stromverbrauch, Farbe auf Flat, weniger Stromverbrauch. Wer also ohnehin seine Videos später am PC bearbeitet und optimiert, der sollte diese Einstellungen immer so setzen, dass die Kamera während der Aufnahme möglichst wenig zu tun hat. Abgesehen davon, das Video später am PC schärfen ist einfach, zuviel Schärfe raus nehmen ist deutlich schwieriger!

GoPro Hero4 Silver Akkulaufzeit – laden

Mal ganz nebenbei: Ein komplett leerer Akku wird in der Kamera per USB-Kabel an einem USB3-Port meines Notebooks in 1h:50m geladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*