Routeraustausch am VDSL-Telekomanschluss

routeraustausch-am-telekomanschluss-fritzbox-dsl-vdsl-dectRouteraustauch – Neue FritzBox

So mancher Router, der lange Jahre am DSL-Anschluss gute Dienste getan hat, funktioniert nicht mehr einwandfrei, weil er die VDSL-Signale nicht verarbeiten kann. Er kann mit dem schnellen DSL bis 50000 kBit/s nicht viel anfangen, d.h. er bremst das Internet aus oder funktioniert gar nicht. Zusätzlich funktioniert die VoIP-Telefonie nicht. Am privaten DSL-Anschluss nimmt man da am besten eine FritzBox als Universalgerät.

Routeraustausch – FritzBox 7390

Diese FritzBox stellt für den privaten Bereich alle erdenklichen Funktionen zur Verfügung:

  • VDSL für schnelle Internetverbindung
  • schnelles WLAN für die Anbindung von Notebook und Smartphone
  • Anschluss von Telefonen per Kabel und drahtlos per DECT-Basis
  • integrierter Anrufbeantworter
  • integrierte Faxfunktion

Routeraustausch bei Ulrike Riediger

Genau diese Funktionen sind in diesem Falle relevant und konnten ganz schnell eingerichtet werden. Frau Riediger freute sich, dass ab jetzt auch wieder längere Telefongespräche störungsfrei funktionieren werden.

routeraustausch-am-telekomanschluss-fritzbox-dsl-vdsl

Ulrike Riediger, Medizinische Fußpflegerin und Kosmetikerin in Wiesbaden-Nordenstadt, Termine unter: 0175-5902328

Routeraustausch – Sicherheit

Wichtig ist bei der Einrichtung der Fritzbox zumindest die einfachsten Einstellungen zu optimieren:

  • aktuellste Firmware laden und installieren
  • die WLAN-Einstellungen durch ein eigenes „kompliziertes“ Kennwort sichern, also die Standardeinrichtung (Rückseite der Fritzbox) überschreiben
  • WLAN-Namen mit einer „unverfänglicheren“ Bezeichnung ersetzen
  • WPS abschalten
  • automatische WLAN-Stickerkennung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*