Browserdaten in Google Chrome automatisch löschen

Browserdaten in Google Chrome automatisch löschen geht nicht

browserdaten-in-google-chrome-automatisch-loeschenIm Firefox kann man in den Einstellungen definieren, dass die Browserdaten beim Beenden automatisch gelöscht werden. Die Browserdaten in Google Chrome automatisch löschen geht leider nicht so einfach 🙁 Man kann sich zwar eine Erweiterung wie Click&Clean installieren, aber wer weiß was die Erweiterung ohne mein Wissen alles so treibt und womöglich Daten nach Hause sendet … weiß man das ?

Browserdaten in Google Chrome automatisch löschen mit 2 Mausklicks

Deshalb habe ich mir die interne Adresse „chrome://settings/clearBrowserData“ als Lesezeichen in die Lesezeichenleise gelegt. Ein Klick darauf und das Fenster „Browserdaten löschen“ öffnet sich. Hier nur noch auf „Browserdaten löschen“ klicken und der Löschvorgang startet.

browserdaten-in-google-chrome-automatisch-loeschen-mit-2-mausklicks

Google Chrome Browserdaten automatisch löschen mit 2 Mausklicks …

Das erspart den umständlicheren Weg:

  1. Das Browsermenü öffnen durch Klicken auf die 3 Linien oben rechts im Browserfenster.
  2. Auf „Einstellungen“ klicken.
  3. Am unteren Ende der Seite auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ klicken.
  4. Unter „Datenschutz“ auf „Browserdaten löschen …“ klicken.
  5. Jetzt erscheint wiederum das Fenster „Browserdaten löschen“.
  6. Hier auf „Browserdaten löschen“ klicken (siehe oben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*