PC-Wartung-Wiesbaden

PC-Wartung-Wiesbaden – Lernprojekt Antoniusheim

pc-wartung-wiesbaden-pflege-caritas-antoniusheimDer Jugendhilfeverbund Antoniusheim GmbH in Wiesbaden stellt für die Jugendlichen im Lern- und Arbeitsraum des Lernprojektes insgesamt 4 PCs für die Jugendlichen zur Verfügung. Natürlich müssen diese gewartet werden um die generelle Funktion, aber auch die Sicherheit der Jugendlichen im Internet zu gewährleisten.

Weiterlesen

Neuer PC-Arbeitsplatz in Wiesbaden

Neuer PC-Arbeitsplatz in Wiesbaden – Bio-Medical-Systems

neuer-pc-arbeitsplatz-wiesbadenIm Büro meines Kunden Bio-Medical-Systems stand bis heute für die Bearbeitung der Kundendatensätze und Kundenverwaltung ein mehr als 10 Jahre altes „PC-Schätzchen“. Aufgrund von pfeifenden Geräuschen der Festplatte habe ich diesen PC heute ausgetauscht. Die Datensicherheit der Kundendatensätze sind schließlich das Kapital der Firma!

Weiterlesen

USB-Drucker im Netzwerk freigeben

Drucker im Netzwerk freigeben: Ohne LAN / WLAN

usb-drucker-im-netzwerk-freigeben-peer-to-peer

Anruf einer Kundin des Fotostudio Aschenbach, weil ein neu gekaufter Drucker nur an einem der beiden Computer funktioniert. Klar, es ist ein kleiner schwarz/weiß Laser ohne Netzwerkanschluss, der am USB-Anschluss lokal an einen der Computer (WirtPC) angeschlossen wurde, also kann auch zunächst nur von diesem Computer aus gedruckt werden.

Weiterlesen

Neuer PC mit Windows 7

Neuer PC: Es wird Zeit für Windows 7

windows-7-neuer-pc-lieferung-installation-datensicherung

Desktop, Intel Core i5-3470, 4GB RAM, Cardreader, HD 1TB, DVD, USB 3.0.
Neuer PC für den Architekten Herr Hubert B. in Ginsheim. Der alte PC mit Windows XP verweigerte die Installation von Windows 7. Zu wenig Arbeitsspeicher und zu langsamer Prozessor. Da für Windows XP in einem Monat der Support ausläuft war es jetzt Zeit zum Wechsel.

Weiterlesen

Schutz vor Prism:
Geheimdienste – totalitäre digitale Datenwelt

Schutz vor Prism: Schutz vor der digitalen Überwachung

schutz-vor-prism-geheimdienste-fbi-nsa-datenklau-google-facebook-totalitaerer-digitaler-datenstaatGrundsätzlich wussten wir es ja schon immer, zumindest ahnten wir es, haben es aber verdrängt – die Geheimdienste kennen alle Daten, die wir in digitaler Form irgendwo online speichern oder versenden. Edward Snowden hat es ja nur ausgesprochen. Es ist bequem und nicht mehr wegzudenken. Ohne Email und Telefonie funktioniert die Welt nicht mehr. Leider ist es so für die Geheimdienste auch ganz leicht, an alle Daten ran zu kommen. Da ärgerte sich so mancher, dass Google und Konsorten der Sammelwut verfallen sind, um unsere Daten kommerziell zu verwerten und wir haben das billigend in Kauf genommen, der Staat und sicher nicht nur USA, England und Frankreich, machen es in noch viel größerem Stil – wer die Macht hat, darf halt alles.

Hm, der Staat sind ja wir, also spähen wir uns selber aus?
Oder hat der Staat doch gar nichts mehr mit uns zu tun?
Revolution?
Gibt es überhaupt Möglichkeiten uns vor der digitalen Überwachung zu schützen?

Weiterlesen

Android ohne Google Cloud: Daten offline synchron

Android ohne Google Cloud: Persönliche Daten ohne NSA, FBI, BKA, …

essentialpim-app-android-ohne-google-cloud-daten-offline-synchronisieren-smarthone-android-iphoneGoogle-Mail, Google-Drive, Google-Kalender ist schon eine feine Sache – Android ohne Google Cloud ist kaum vorstellbar. Am PC und am Smartphone wie durch Zauberhand immer alle Daten über die Cloud automatisch synchron. Eine Änderung an einem beliebigen Gerät, ob am PC zuhause, am Rechner im Büro oder am Smartphone, immer alle Daten überall auf dem neuesten Stand. Super und bequem!
Nachteil: Die Daten liegen auf einem Server in den USA (oder sonst wo), die Geheimdienste lesen in Echtzeit mit, dürfen quasi alles tun … da sagt so mancher Anwender NEIN!
Aber wie kann man ohne die Verwendung der Cloud alle seine Kontakte, Kalender, Notizen, Passwörter, ToDo-Listen, … daheim, im Büro und unterwegs synchron und aktuell halten?

Antwort: Altmodisch OFFLINE synchronisieren!
Ja, das geht auch im Cloudzeitalter völlig problemlos!

Weiterlesen

Kinder-Internet-Schutz: Kinder-Server des Bundesfamilienministeriums

Kinder-Internet-Schutz: Schutz vor bösen Internetseiten?

Kinder-Internet-Schutz - Kinder-Server des Bundesfamilienministeriums zur Sicherheit von Kindern und Jugendlichen im InternetNatürlich ist die Initiative „Kinder-Server des Bundesfamilienministeriums“ grundsätzlich eine lobenswerte Sache. Von Kristina Schröder beworben, soll es auf dem PC einen Schutz der Kinder vor unseriösen, anstößigen oder sonst wie bösen Angeboten und Seiten des Internets bieten. Sehr einfach für die Eltern zu installieren, aber leider auch Kinder-Leicht zu umgehen.
Jedes halbwegs clevere Kind schaltet das mit wenigen Mausklicks ab, später wieder an und die Eltern merken nix!

Weiterlesen

Smartphone-Sicherheitslücken

Bürger-CERT Newsletter

smartphone-sicherheitslücken in iPhone und Samsung-GerätenSICHER • INFORMIERT
Der Newsletter von www.buerger-cert.de
Ausgabe vom 28.03.2013
Nummer: NL-T13/0007
Link zum Newsletter mit Genehmigung des Bürger-CERT.

Smartphone-Sicherheitslücken in iPhone und Samsung-Geräten

  • Gefälschter Twitter-Account: Tausende folgen falschem Jorge Bergoglio
  • Download ohne Virenschutz: Phishing-Attacke gegen Avast-Nutzer
  • Datenklau: Manipulierte Dockingstation
  • Getarnte Schadsoftware: Spam-Mails verweisen auf seriöse, infizierte Webseiten
  • Gefährliche Games: Sicherheitslücke in Spieleplattform von Electronic Arts
  • Sperre ohne Nutzen: Neue Sicherheitslücken in iPhone und Samsung-Smartphones
  • Sicherheitslücke geschlossen: Betriebssystem-Update für Apple-Produkte
  • Service-Pack per Zwang: Support für altes Windows 7 läuft aus
  • G Data gibt Sicherheitstipps: Frühjahrsputz für Rechner und Smartphone
  • Hier sind wir!: IT-Angriffe auf Wasserpumpe analysiert
  • Angriff für die Forschung: Weltweites Botnetz zu Forschungszwecken

Den gesamten Inhalt zu den aktuellen Themen lesen Sie direkt im Newsletter auf der Website des Bürger-CERT.

Google-Keep-Notizen: Schnelles Online-Notizbuch

Google-Keep-Notizen: Mit Google-Konto direkt nutzbar

google-keep-notizen-schnelles-online-notizbuch-google-driveDieser neue Dienst von Google ist kostenlos, sehr schnell und beschränkt sich aktuell auf die wichtigsten Grundfunktionen. Google-Keep-Notizen ist am ehesten mit Papierzetteln oder PostIt für schnelle Notizen vergleichbar. Da haben Dienste wie z.B. das bekannte Evernote viel mehr Funktionen, aber gerade die Beschränkung auf das Wesentliche finde ich sehr gut gelöst und alles ist auf Smartphone, Tablet und PC synchron und überall verfügbar.

Weiterlesen

Computer-Netzwerk: Kanzlei Keppler in Wiesbaden

Computer-Netzwerk: RA-Micro in der Anwaltskanzlei

computer-netzwerk-rechtsanwalt-kanzlei-keppler-wiesbaden-mainz-frankfurt-hofheim-hochheimDie Empfehlung der Rechtsanwaltskanzlei Neeb in Wiesbaden brachte mich zur Rechtsanwaltskanzlei Keppler. Hier gibt es bereits ein kleines Netzwerk, jedoch ohne Server als Peer-to-Peer-Netzwerk geschaltet. Die Softwareausstattung mit RA-Micro und Microsoft Office ist hier so, wie sie in vielen Anwaltskanzleien anzutreffen ist. Internetverbindung, extra Hardware-Firewall, Switch, 3 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker und Kopierer. Ein ganz normaler Windows-Rechner als Datenspeicher.

Weiterlesen